2012 Miroir d Argentine

2012 Miroir d Argentine 2017-09-29T19:38:26+00:00

<frühere Tour – ^Übersicht^ – spätere Tour>

8. September 2012
Spieglein, Spieglein an der Wand…

Gestern stand erneut Klettern auf dem Programm: Sophie hat uns den Miroir d’Argentine vorgeschlagen und so trafen sich 6 noch nicht so ganz muntere Musketiere um 7 in Rossens. Schon wieder trafen U93 auf die Jugend und schon wieder war das sehr nett.
Trotz frühen Aufstehens waren wir nicht die ersten am Wandfuss und verteilten auf mehr bzw. weniger schwierige Routen. Natürlich spielten auch Erfahrung, Übung und Zutrauen eine Rolle bei dieser Entscheidung, schliesslich waren es mehr als 3 Seillängen die uns heute erwarteten und das in echtem Fels, mit etwas grösserem Hakenabstand.
Sehr schattig war es in dieser Westwand, so dass der meiste Schweiss beim Anmarsch floss (zumal bei den Seilträgern). Im Abstieg floss dann auch ein wenig Angstschweiss – auf dem kürzeren aber steilen und rutschigem, direkten Weg zurück nach Solalex (8c sup).
Zwei Abweichlerinnen wanderten lieber gemütlich über Anzeinde (1a) und waren dennoch die ersten in der Beiz.
Mille Merci à Sophie